August 21. September 2017 Oktober
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
August August August August 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 Oktober

17.6. - 25.6.2017 in Tschechien, Vorberitungstag 6.5.2017 in Utting/Ammersee

25.5. – 29.5.2014 (Anmeldeschluß: 26.4.2014) ,mind. 6 , max. 12 Teilnehmer Anreise 18 Uhr. Ende des Seminares am Abreisetag ca. 18 Uhr


Der Ablauf einer Visionssuche

    • Willst du dein volles Potenzial ausschöpfen?
    • Hast du Lust, innere Grenzen zu sprengen?
    • Ist es an der Zeit, sich von alten Bindungen und Mustern zu verabschieden?
    • Sehnst du dich nach mehr Sinn im Leben?
    • Wünschst du dir einen Neuanfang ?
    • Schreit dein Körper, deine Seele nach Ruhe und Frieden?
    • Träumst du von einem Leben im Einklang mit der Natur?

 

Wenn du eine oder mehrere dieser Fragen mit „JA” beantwortet habst, dann lohnt es sich bestimmt noch ein wenig weiter zu lesen.


Welche Fähigkeiten benötigen die Teilnehmer?

    • Wandlungswille
    • Offenheit für neue Erfahrungen
    • Minimum an Reflexionsfähigkeit
    • Mut
    • Eine gute körperliche und geistige Verfassung

Vorbereitungszeit (3 Tage)

    • Findung der Kernbotschaft und der persönlichen Absicht
    • Übungen in der Natur
    • Ritualgestaltung
    • Persönliche Einweisung zum Thema Fasten
    • Erklärung, wie Du Deinen Lagerplatz einrichten kannst
    • Findung Deines eigenen „Platzes” in der Natur
    • Gemeinsamer Abschied in Rahmen einer Zeremonie

Visionssuche in der Natur (4 Tage)

Diese Zeit verbringst du alleine und fastend mit deiner zentralen Lebensfrage „draußen“ auf „deinem“ Platz. Während dieser Zeit kannst du unter anderem folgende Entwicklungsschritte vollziehen:

    • Ablösung von alten Mustern und Bindungen                                                     
    • Deinen eigenen Grenzen begegnen
    • Auseinandersetzung mit der Endlichkeit
    • Weiterentwicklung von Selbstwert und eigenständiger Persönlichkeit
    • Sinnsuche
    • Eine Vision zur Zukunft entwickeln

Nachbereitungszeit (3 Tage)

    • Rückkehr ins Basislager in den frühen Morgenstunden
    • Taufe
    • Gemeinsame Gesprächsrunden und das Erzählen der Erlebnisse
    • Abschiedsrunde
    • Rückkehr und Eingliederung ins Leben

Packliste
Damit du während der Zeit in der Natur gut für dich sorgen kannst, haben wir hier eine Packliste zusammengestellt.


Hier gehts zum Download Bereich...

Das uralte Ritual der Schwitzhütte, verbunden mit modernen und effektiven Methoden der Ökopsychologie, bietet Ihnen die Möglichkeit Altes und Verbrauchtes zu verbrennen und neue vitale Kräfte in Dein Leben zu holen.

Eine gezielte Vor-und Nachbereitung gewährleistet, dass die initiatische Erfahrung der Schwitzhütte, trotz tiefgehender Verwandlungsprozesse, in einem professionellen und tragenden Schutzraum stattfinden kann.

Schwitzhütte - dem Trommelschlag Deines Herzens auf der Spur

Das Schwitzhüttenseminar ist sehr gut geeignet emotionale Blockierungen zu lockern und konstruktiv zu kanalisieren. Wut, Aggression, unterdrückte Trauer können einen Ausdruck finden und sich in positive Lebensenergie umwandeln.

Tieferes Selbstverstehen und ein neuer freudvollerer Bezug zum eigenen Körper sind erwünschte Nebeneffekte.

Durch Aufgaben in der Natur kommen Sie in den Kontakt mit Ihrem momentanen Lebensthema. Die Schwitzhütte führt Dich durch die Jahreszeiten Deiner Seele, verbrennt darin alles Verbrauchte und Alte und schafft Raum für das Eigentliche in Dir.   

Im Council teilst Du Deinen Schatz in der Gemeinschaft mit.

Durch das bildnerische Gestalten Deiner Erfahrung wird Deine neugewonnene Kraft sichtbar und dient so der Integration im Alltag.

Die regelmässige Teilnahme an Schwitzhüttenseminaren trägt zur Stabilisierung von Selbstvertrauen und sozialem Verstehen bei. 

Das ist Naturcoaching – Leiten und Begleiten

Ein ausgebildeter Naturcoach ist in der Lage, selbst Visionssuchen durchzuführen und/oder Menschen in ihrem Lebens- und Arbeitsumfeld so zu begleiten und zu fördern, dass diese ihre optimalen Fähigkeiten entwickeln können.

In der Ausbildung zur Initiatischen Naturarbeit wird erfahren und gelernt, was für den eigenen Wachstumsprozess und den anderer wesentlich ist. Über den Prozeß der eigener Erfahrungen wächst das Verständnis für das Leiten und Begleiten von Menschen. Das Lernen geschieht größtenteils durch ein tiefes, verinnerlichtes Verstehen der schlichten, einfachen, unmittelbaren Weisheit der Natur. Da auch der Mensch Natur ist, sind die natürlich gewonnenen und angeeigneten Erkenntnisse unmittelbar im Alltag anwendbar.

Dafür stehen wir – unsere Besonderheiten

Wir sind ein Team hochqualifizierter Trainer, die mit Humor und liebevoller Zuwendung ihren Erfahrungsschatz weitergeben. In partnerschaftlicher Zusammenarbeit und auf erfrischend „normale” Art und Weise unterstützen wir Sie, Vorhandenes zu Tage zu fördern. Das Vertrauen in uns selbst, in die Fähigkeiten der Teilnehmer und in die transformierende Kraft des Rituals ist dabei die unerlässliche Grundlage unserer Arbeit.

Wenn es die Situation erfordert, sind wir mutig und spontan genug, um vom geplanten Ablauf abzuweichen und Unvorhergesehenes zuzulassen. Der Mensch wird dabei immer über die Methode gestellt.

Ziele der Ausbildung – die Chance

Die eigenen Qualitäten als Begleiter und Leiter erkennen, entwickeln und optimieren. Das ureigenste Potenzial finden und bestmöglichst für sich und die Umwelt einsetzen.

        • Entwicklung der Begleitungs- und Leitungspersönlichkeit
        • Leichtigkeit und Klarheit im Kontakt mit Menschen
        • Authentizität
        • Flexibilität in allen Situationen
        • Spielerischer Umgang mit Verhaltens- und Kommunikationsformen
        • Als Leiter sich selbst ins Spiel bringen und sich nicht hinter Strukturen und Hierarchien verstecken, daher
        • Selbst-bewusst-sein ohne permanente Selbstkontrolle
        • Naturprozesse verstehen und umsetzen lernen
        • Erlernen und Anwenden von Ritualen und initiatischen Prozessen

Wen wir ansprechen – die Menschen

Diese Ausbildung ist für Menschen gedacht, die Verantwortung für sich und andere übernehmen wollen. Personen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Beste bei anderen zu Tage zu fördern. Ob Hausfrau oder Manager – in jedem von uns stecken ganz spezielle Führungsqualitäten, die entdeckt und zur Blüte gebracht werden wollen.

        • Eltern, Firm- und Taufpaten
        • Pädagogen, Psychologen, Therapeuten, Lehrer
        • Ganzheitlich orientierte Ärzte und Heilpraktiker
        • Lehrpersonal an Fachhochschulen und Universitäten
        • Führungskräfte aller Kategorien
        • Politiker
        • Richter
        • Regisseure, Kunstschaffende
        • Mentoren
        • Priester, Theologen

Damit arbeiten wir – die Methoden

Initiationsritual Vision Quest:

        • Ritual, Medizinwanderung, Schwitzhütte, Spiegeln, Fasten u.v.m.
        • Techniken und Kommunikationsmethoden aus dem Improvisationstheater
        • Initiatische Therapie: Holotropes Atmen, Healing Touch, Bioenergetik
        • Systemisches Familienstellen nach Bert Hellinger

Zeige Termine aller Kategorien


JEvents v2.0.11 Stable   Copyright © 2006-2011